Behandlungen und Operationen in der aktuellen Situation

Liebe Patientinnen und Patienten!

Die Unsicherheit, ob Sie derzeit einen Arzt aufsuchen oder eine orthopädische Operation durchführen lassen können, ist groß.

Dazu gilt es festzuhalten:

  • Covid-19 Patientinnen und Patienten werden in Österreich in öffentlichen Krankenhäusern behandelt. Es ist klar, dass in diesen Spitälern alle Ressourcen für die Behandlung von Corona-Patienten mobilisiert und Betten freigehalten werden.
  • Anders ist die Lage im Privatklinikum Hansa In diesem Krankenhaus werden keine Corona-Patienten behandelt, es gelten strikte Hygienevorschriften.  Ein ungestörter, sicherer OP Ablauf ist gewährleistet. 

Was spricht für eine Operation oder eine andere orthopädische Behandlung in dieser Zeit?

Bedenken Sie, dass eine Operation oder Behandlung bei zu langem Aufschub irgendwann „dringlich“ wird.  Grundsätzlich sind Behandlungen umso erfolgreicher,  je rascher sie durchgeführt werden.

Nach wie vor gilt: Verlieren Sie bei akuten Verletzungen keine Zeit! Ich biete Ihnen in meiner Ordination in Graz rasche Diagnostik und eine auf Sie abgestimmte Behandlung. Bei Bedarf gewährleiste ich Ihnen operative Interventionen noch am selben Tag bis maximal 48 Stunden nach der Erstbegutachtung!

Das Thema Covid-19 lässt sich nicht in absehbarer Zeit lösen und wird uns auch noch in ein paar Monaten beschäftigen.

Falls Sie Beschwerden haben, bitte ich Sie, mich zu kontaktieren, gerne kläre ich telefonisch mit Ihnen die Möglichkeiten ab.

Kontakt und Kosteninformation

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen